+43 1 513 88 00 office@viveum.com

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Einfache Integration

Höhere Conversion

 

Rasche Auszahlung

Garantierte Zahlung

Häufige Fragen zur eps-Überweisung

Wieviel kostet eps-Überweisung?

Die Kosten für eps-Überweisung setzen sich aus einer Einrichtungsgebühr und oft auch monatlichen Gebühren zusammen. Wie auch bei anderen Zahlungsmitteln wird ein Diasgio bei der Auszahlung in Abzug gebracht. Für ein individuelles Angebot wenden Sie sich am besten an Ihre Hausbank!

Wie hoch ist das Disagio für eps-Überweisungen?

Das Disagio liegt zumeist zwischen  0,90% und 1,50% und ist abhängig vom Jahresumsatz. Die Konditionen werden direkt mit Ihrer Bank vereinbart. 

Gibt es eine Zahlungsgarantie?

eps-Überweisung beinhaltet eine Realtime-Durchführungsgarantie: vom Bankrechner geprüfte und erfolgreich eintgegengenommene Zahlungsaufträge werden sofort online bestätigt und unwiderruflich durchgeführt.

Wie komme ich zu einem eps-Verrechnungskonto?

Wenden Sie sich direkt an Ihren Bankberater. Dieser hält eine eps-Händlervereinbarung für Sie bereit.

Wo ist der Unterschied zu Sofortüberweisung?

Im Gegensatz zur Sofortüberweisung von Klarna geben Ihre Kunden die Kontodaten direkt in deren gewohnte Onlinebanking-Umgebung ein. So bezahlt beispielsweise ein Kunde der Bank Austria direkt in seinem Bank Austria Online-Banking. Die Daten werden nicht auf der Seite eines Drittanbieters eingegeben.

Warum sollte ich eps-Überweisung anbieten?

Bezahlen im Internet ist Vertrauenssache! Ihre Kunden verwenden bevorzugt Zahlungsmittel, die sie kennen und schon einmal verwendet haben. Mit jeder Zahlungsoption, die Sie zusätzlich in Ihrem Shop anbieten, sinkt die Dropout-Quote im Checkout.

Wo kann ich die eps-Umsätze sehen?

Die eps-Umsätze sehen Sie im Backend Ihres Onlineshops, bei Integration mit einem PSP im Payment Backend und natürlich auch auf dem Verrechnungskonto bei Ihrer Bank.

Was muss ich bei der Implementierung beachten?

Laden Sie das kostenlose Whitepaper zur Implementierung von eps-Überweisung. Es gibt mehrere Integrations-Optionen!